Schwerpunkte

Das Lehrgebiet Unternehmensweite Softwaresysteme beschäftigt sich in der Forschung mit dem Entwurf und der Gestaltung von Informationssystemen für die Produktion und den Vertrieb. Dabei werden insbesondere betriebswirtschaftliche Probleme mit mathematischen Verfahren verzahnt und rechentechnische Umsetzungen mit Standard- oder Individualsoftware aufgezeigt.

 

Das Hauptinteresse gilt:

  • dem Entwurf und der Entwicklung von Multi-Agenten-Systemen (MAS) sowie der Lösung von entsprechenden Koordinationsproblemen in MAS,
  • der Analyse, Modellierung und der Simulation von komplexen Produktionssystemen,
  • der softwaretechnischen und funktionalen Gestaltung moderner Manufacturing Execution Systems (MES) und Advanced Planning and Scheduling (APS) Systems,
  • dem Entwurf von (verteilten) Ablaufplanungsverfahren, insbesondere für Anwendungen in Unternehmen der Hochtechnologiebranche,
  • dem Entwurf und der Nutzung objektorientierter bzw. agentenbasierter Rahmenwerke als Kompromiss zwischen Standard- und Individualsoftware für die Produktion.